Bauunternehmen Dumberger fördert Ausbau Fürstenzimer 3 im Augsburger Rathaus.

(pm) Michael Dumberger vom gleichnamigen Bauunternehmen in Königsbrunn überreichte dem Vorsitzenden Konrad Rebholz jun. vom Augsburger Goldenen Saal Verein einen Scheck in Höhe von 3.000,– € zur Anschubfinanzierung des Ausbaues des Fürstenzimmer 3 im Augsburger Rathaus. „Immer wieder habe ich von den Leistungen des Vereins gehört. Ich wollte mich beim Rathaustermin selbst überzeugen was bisher zusammen mit der Stadt Augsburg für die Rekonstruktion des Goldenen Saales und der Fürstenzimmer geleistet wurde,“ meinte Dumberger beim Ortstermin. Konrad Rebholz hofft, dass durch die Spenden des Goldenen Saalvereins wenigstens bis zum 450. Geburtstag von Elias Holl, dem Erbauer des Augsburger Rathauses, im Jahr 2023 erste konkrete Schritte zum Ausbau des Fürstenzimmers 3 unternommen werden können.