Die Augsburger Allgemeine berichtet in mehreren Artikeln und einem Kommentar über das rasante Wachstum des neuen Wohnviertels auf dem ehemaligen Kasernengelände Reesepark.

Andrea Baumann schreibt in Ihrem interessanten Bericht über den aktuellen Stand der Arbeiten an Gebäuden, Wegen und Straßen sowie über die Begrünung der weitläufigen Grünflächen und erklärt die Entwicklung des Baugebietes in einem Kommentar zur Erfolgsgeschichte.

Wie man auf dem Foto im Artikel sieht, sind die ersten M. Dumberger Reihen-/Doppelhäusern und Eigentumswohnungen bereits bezogen. In Kürze werden auch die späteren Bauabschnitte fertiggestellt und an die neün Eigentümer übergeben.

Lesen Sie hier den kompletten Artikel als PDF (ca. 650 KB) oder in der Onlineausgabe der Augsburger Allgemeine.